Archiveinträge für August 2009


So, fertig ist mein 2. kleines Holzprojekt: ein Greif- und Spielgestell für unseren Kleinen.

Greif- und Spielgestell

Bin ja gespannt, wie es ihm gefällt. Die Krabbeldecke drunter habe ich übrigens nicht geschreinert, die hat Annick gepatchworked.

Im Sommer, wenn Zwetschgen reif sind bieten sich Zwetschgenknödel ausgezeichnet als Hauptspeise für 4 Personen an:
800 g Kartoffeln (festkochend) kochen und durch die Spätzles- oder wer hat eine Kartoffelpresse drücken.
Salzwasser zum garen der Knödel aufsetzen und Kartoffeln zusammen mit
150 g Mehl (405)
50 g Hartweizengrieß
2 Eiern
50 g Butter und
2 EL Zucker zu einem Kartoffelteig kneten. Mit einer großen Prise Salz würzen.

Je nach Vorlieben der Esser
500 bis 1000 g Zwetschgen waschen und entsteinen. Je eine Zwetschge mit einem Würfelzucker (oder einem Teelöffel Zucker) füllen und mit nassen Fingern einen Knödel drum herum formen. In dem nun heißen Salzwasser die Knödel ca. 15 min. leicht köcheln. Die restlichen Zwetschgen mit Wasser, etwas Zucker, Zimt und ein wenig Kardamom zu einem Kompott dünsten.

Währenddessen 60 g Butter und 6 EL Semmelbrösel in einer großen Pfanne leicht anbräunen. Zuletzt nach Belieben zuckern und die Knödel nach kurzem Abtropfen in einem Sieb in den Bröseln wenden.

Natürlich kann man statt Zwtschgen auch gut Mirabellen und statt Brösel gemahlenen Mohn verwenden.

Bruder Jakob, Bruder Jakob,
Schläfst du noch? Schläfst du noch?
|: Hörst du nicht die Glocken? :|
Ding dang dong, ding dang dong.

Windbeutel mit Vanille-Eierlikör-Füllung

Windbeutel mit Vanille-Eierlikör-Füllung

Brandteig:

Backofen auf 220° C vorheizen.
250 ml Wasser
100g Butter
zum kochen bringen und mit
2 Prisen Salz würzen. Vom Herd nehmen und
150 g Mehl (in das 1 TL Backpulver gemischt ist) unterrühren (mit dem Kochlöffel oder auch Schneebesen vom Handrührgerät). Sobald sich der Teig vom Topf löst
3 große Eier unterrühren.

Den Teig mit einem Spritzbeutel in kleinen Häufchen aufs Blech spritzen und ca. 20 min goldbraun backen. Gibt man einen Schuß Wasser mit in den Ofen und schließt ihn bevor es komplett verdampft ist gehen sie besser auf. Den Ofen während dem Backen geschlossen halten!

Die Menge Teig ergibt je nach Größe der Windbeutel 20-40 Stück.

Füllung

Als Füllung eignet sich geschlagene Sahne und Marmelade oder wer’s gern cremig mag folgende Füllung:
1 Pk. Vanillepudding mit weniger Milch (ca. 400 ml) und mehr Zucker (5 TL) kochen und abkühlen lassen.
150g Butter schaumig rühren und den kalten Pudding, sowie 3 EL Eierlikör löffelweise unterrühren. Die kalten Windbeutel aufschneiden und befüllen. Das ganze kalt servieren. – Im Sommer bietet sich sogar tiefgefroren an.