Diese Windbeutel kann man auch mit einer leckeren Kaffeefüllung zubereiten. Einfach statt Eierlikör eine Tasse Espresso unterrühren und fertig. Der Besuch staunt natürlich besonders, wenn man beide Alternativen anbietet.

Kaffee-Füllung für Windbeutel

1 Pk. Vanillepudding mit weniger Milch (ca. 400 ml) und mehr Zucker (5 TL) kochen und abkühlen lassen.
180g Butter schaumig rühren und den kalten Pudding, sowie eine Tasse starken Espresso löffelweise unterrühren. Die kalten Windbeutel aufschneiden und befüllen. Das ganze kalt servieren. – Im Sommer am besten tiefgefroren.

Keine Kommentare (Schreibe einen Kommentar)