Omas Apfelkuchen

Ein altes Rezept von Oma lautet:

süßen Mürebteig kneten, auswellen, in einer Springform geben und mit
Mandelsplittern auslegen.

500 g Äpfel in Schnitze schneiden und zusammen mit
einigen Rosinen auf dem Boden auslegen.

250 ml Milch erhitzen
5 EL Mehl in kalter Milch aufrühren und mit
150 g Zucker,
etwas Zitronensaft,
2 EL Butter und
4 Eigelb schnell in die heiße Milch rühren
1 Becher süße Sahne schlagen und mit
1 Becher saurer Sahne unter die Masse rühren
4 Eiweiß zu Schnee schlagen und unter die Masse heben.

Die Masse auf den Äpfeln verteilen und bei ca. 180 °C backen ca. eine 3/4 Stunde backen, aber unbedingt selbst schauen, ob der Kuchen fertig ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code