gestern war ich noch kurz bei Freunden (und Feinden) und jemand hat angemerkt, dass ich meinen eigenen Mailserver habe und Johannes war ganz sprachlos, dass sowas geht. Um ihm jetzt noch eine kleine Freude zu machen möchte ich ihn hiermit ganz herzlich grüßen:

Hallo Johannes, ich grüße dich mit dem Lied „…“ nein, ich kanns nicht sagen, das wäre zu gemein. Trotzdem noch ’nen schönen Tag.

Keine Kommentare (Schreibe einen Kommentar)