Archiveinträge für Dezember 2007


gestern war ich noch kurz bei Freunden (und Feinden) und jemand hat angemerkt, dass ich meinen eigenen Mailserver habe und Johannes war ganz sprachlos, dass sowas geht. Um ihm jetzt noch eine kleine Freude zu machen möchte ich ihn hiermit ganz herzlich grüßen:

Hallo Johannes, ich grüße dich mit dem Lied „…“ nein, ich kanns nicht sagen, das wäre zu gemein. Trotzdem noch ’nen schönen Tag.

Ooops, heute habe ich ein kleines Durcheinander produziert, genau genommen war es schon gestern abend. Ich habe – wie man das als anständiger Serveradmin ja macht – Sicherheitsupdates installiert. Eines davon war ein update der libnss-ldap, da die Authentifizierung auf dem Server mittels pam-ldap gemacht wird. Habe mit nicht viel dabei gedacht und bin schlafen gegangen. Heute morgen wollte ich in aller Frische noch kurz E-Mails lesen und stelle voller Erschrecken fest: Es geht nicht mehr. Per ssh kurz auf den Server drauf um zu schauen was los ist – Oh, auch das geht nicht. Bis ich dann über die VMware-server-console endlich auf den Rechner gekommen bin musste ich arbeiten gehen.

Dass es mit dem libnss-update zu tun hat war schnell klar, aber was genau war das Problem? – Im backup kann man ja schnell nachschauen was sich an der entsprechenden Konfigurationsdatei gestern abend geändert hat. Denkste, natürlich ist genau dieses Verzeichnis beim backup ausgelassen worden. Zu guter Letzt habe ich von Hand das File angeschaut und die Fehler, die das update reingebaut hat wieder rausgemacht. Und siehe da, alles wieder gut.

Leider sind die E-Mails, die in den letzten 22 Stunden angekommen sind mit einer Fehlermeldung zurückgeschickt worden. Der Absender wurde also benachrichtigt und schickt die E-Mail hoffentlich noch einmal. Für die entstandenen Umstände möchte ich mich bei allen Beteiligten entschuldigen und hoffe, dass sowas nicht so schnell wieder vorkommt.