Was macht man aus einem Stück Pfirsichbaum? – Richtig, ein Weihnachtsgeschenk:


Man nehme: Säge, Raspel, Schleifer, Leim, Holzwachs, Bohrmaschine, ein altes Stück Spiegel, ein Glasschneider und ein wenig Zeit. Vermenge alles im gemütlichen Keller und heraus kommt ein Geschenk für Weihnachten.
Und gar nicht teuer.

Und da ich jetzt eh schon einen Weihnachtsbeitrag hier im Blog habe, wünsche ich euch allen gesegnete Festtage und danach einen erholten Start ins neue Jahr.

250 g Butter
125 g Zucker

1 Pk. Vanillezucker schaumig rühren und dann
200 g (geschälte) gemahlene Mandeln und
300 g Mehl unterkneten.

Den Teig in etwa 4 cm dicke Rollen formen, in (braunem) Zucker wälzen und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. In Scheiben schneiden und etwa 20-25 Minuten bei 150° backen.